Actualité

Regard sur… Patricia Lippert

P_Lippert_2014_3 lippert_bewing6 lippert_bewing5

Extraits du texte « La moindre hésitation sonne le glas de l’œuvre » par Christiane Kremer dans Visites d’Atelier, Vol 4, éditions mediArt, 2008:

Patricia Lippert a développé son art, elle travaille des matériaux et des techniques très divers, en peinture comme en sculpture : l’or, l’argent, le laiton, le bois, le bronze, le verre et la glaise. (suite…)

Livre URPSRUNG dans la presse

L’article « Unerwartete Begegnungen »,  d’Lëtzebuerger Land du 3 janvier 2014, décrit deux livres d’art dont la parution de mediArt « URPSRUNG » de Nico Helminger et Bodo Korsig. Veuillez trouver le lien vers le site: ici .

Weder Dach noch Haus – ein Standort für das Aufarbeiten des hiesigen Kunstschaffens ist überfällig. Kommentar von Paul Bertemes

Die Verleihung des Prix Grand-Duc Adolphe an Carine Kraus – der Preis wurde damit zum 100. Mal verliehen – veranlasst die Wort Kultur-Journalistin Marie-Laure Rolland zu einem begrüßenswerten Kommentar unter dem Titel « Sans domicile fixe ». Marie-Laure Rolland bemängelt zu Recht, dass es immer noch keine Heimstatt für das hiesige Kunstschaffen gibt.

(suite…)

Einem der geht zum Dank

Melusina sei es geklagt und allen guten und und weniger guten Gespenstern in der Tiefe unter und auf der Höhe über dem Bockfelsen sei es getrommelt und gepfiffen :

Er macht sich vom Acker.

(suite…)